Der MSC am Tegernsee besitzt 2 Clubautos (Fotos im Einsatz siehe Rennfotos).

Seit etlichen Jahren einen VW Polo mit 55 PS. Der Wagen hat ein Sportfahrwerk und einen Schalensitz. Der Wagen wird seit Frühjahr 2009 hauptsächlich für den Nachwuchs eingesetzt. In der Klasse Slalomeinsteiger bis 18 Jahre ist er mit Sportreifen ausgestattet. 
Ansonsten ist er ein Fahrzeug der seriennahen Gruppe G in der Klasse G 6 (Leistungsgewicht Kilogramm pro PS) und ist dort mit Slicks ausgestattet. Mit dem Polo wurden schon viele Klassen und sogar Gruppensiege eingefahren.

Seit 2008 bis 10/2017 war auch ein Toyota Yaris im Besitz des MSC. Ursprünglich ein Cup-Auto (Rundstrecke) wurde der Yaris sowohl in der Klasse F-2005 (bis 1.400 ccm) als auch in der Klasse H (bis 1.300 ccm) eingesetzt. Wie den Fotos unten zu entnehmen ist, wurde der Wagen durch Ausbauen der Serienteile sowie Fahrwerk und diverser anderer “Kleinigkeiten” für die Klasse F hergerichtet und hat auch schon Klassen- und Gruppensiege eingefahren. Ende 2017 wurde der Yaris verkauft, und ein Gruppe F-1400 ccm Polo angeschafft. Die beiden ersten Rennen hat er schon hinter sich gebracht und sobald Fotos von ihm (innen und außen) vorliegen, werden diese hier eingesetzt.